Kommentar: Einsturzgefahr in der Stadtbibliothek Schwerin

In der Stadtbibliothek Schwerin ist die Not groß: es herrscht Einsturzgefahr, drei Viertel des Bestandes müssen umgelagert werden, das eigene Haus bietet daür keine Kapazitäten, die Nutzer sind verärgert.

Die Politischen Machtspielchen in der Stadtregierung werden zum Leidwesen der Mitarbeiter und Nutzer auf dem Rücken der Stadtbibliothek ausgetragen…. Schade. Zudem sagt die OB, dass das neue Konzept für die Bibliothek für 10.000€ ausgearbeitet werden soll. Der Hauptausschuss erwidert: „Ein solches Konzept kann auch von der Bibliotheksleiterin erarbeitet werden“ Ich sage: Leute, ihr habt qualifiziertes Personal bereits im Haus, nutzt das auch Mal!

Ich habe dort meine Liebe zu meinem Beruf entdeckt. Ich möchte nicht, dass die Bibliothek zugrunde geht.

 

http://www.svz.de/nachrichten/home/top-thema/article/1715/alarm-in-bibliothek-einsturzgefahr.html

Advertisements
  1. No trackbacks yet.

Senf dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: